Arbeitstitel, Autorenalltag, dies & das, Glücksgefühl, Inspiration, Manuskript, Zara

Sonne tanken

Guten Morgen allerseits!

Ich werde mich gleich in Zaras Geschichte begeben und die Szene, die mir seit geraumer Zeit im Kopf herumschwirrt, zu Papier bringen. Es hat mit einer Parkbank, einer Besitzurkunde und einigem mehr zu tun ;))

Ach ja – mein heutiger Schreibplatz – Sonne tanken <3

heutiger schreibplatz

Advertisements

15 thoughts on “Sonne tanken”

      1. Oh ja…ich mag ja solch alte Tische, die so fragil wirken. Erst neulich sah ich einen Computer, der sich komplett in einer alten Nähmaschine versteckte und selbst nach dem Öffnen noch so wirkte, als hätte man ihn vor zweihundert Jahren mit den damaligen Mitteln erfunden. Auch wenn es nur ein kalter Computer war, hatte er solch eine lebendige Wirkung auf mich…hach, ich mag es einfach. :-D ich schau gleich mal nach dem nächsten Flohmarkt in meiner Nähe.

      2. Jaaaaa… das kann ich absolut nachempfinden <3
        Ich habe hier zwei uralte Schreibmaschinen im Bücherregal stehen und pützle und pflege sie ganz brav, damit sie mir noch lange erhalten bleiben ;) Und sie funktionieren sogar noch. Hin und wieder tippe ich ein paar Zeilen, um dem Klang zu lauschen. Hach!
        Das mit dem Computer klingt aber wirklich seeeehr genial… muss ich gleich mal recherchieren gehen ;)
        Und Flohmärkte sind einfach toll, inspirierend und manchmal fast wie eine wahre Schatztruhe.
        Dann viel Glück beim Durchstöbern :D

      3. Meine Schreibmaschine steckt in einer Holzbox und ich mag das laute Klacken auch so sehr (meine Nachbarn wohl weniger)…Hach zurück!

        Hier der Computer:
        http://www.heise.de/hardware-hacks/artikel/Rechner-ohne-Plastik-2098220.html

        Ich glaube sogar, dass diesen Samstag schon wieder einer sein wird. An gleicher Stelle kaufte ich damals meine Schreibmaschine für 15 Euro. Viel zu günstig, aber mehr hatte ich nicht und es war der Preis, den der Händler von Anfang an nannte. Dabei war sogar Putzzeug und eine weitere Farbrolle enthalten…hach…lediglich eine Schraube fehlte, aber keine, die ich nicht ersetzen konnte :-D Ich komm demnächst mal in den Süden und dann hauen wir gemeinsam in die Tasten, vermutlich befruchtet man sich da gegenseitig durch den Takt des Klackerns.

      4. Oh, das Teil ist der Wahnsinn! Und erst noch eine Singernähmaschine – da hüpft mein Herz als ursprüngliche Bekleidungsgestalterin und Modedesignerin :)

        15.- Euros? Wow, ein echtes Fundstück!
        Ich muss mich auch mal umschauen, wann wieder einer in der Nähe ist.
        Das Klackern ist für mich ein Klang, den ich mit frühester Kindheitserinnerung verbinde und für immer als etwas unglaublich Schönes abgespeichert sein wird.
        Dann wünsch ich dir mal gutes Klackern & Tippseln :)

    1. Liebe Mirjam,
      ich freue mich sehr über die Nominierung!!
      Danke dafür und ich werde versuchen, mir da nächste Woche mal Zeit dazu zu nehmen.
      Zara hat schon so lange geduldig auf mich gewartet, da kommt es auf ein paar Stunden mehr auch nicht mehr an ;)
      Wünsche dir & deinen Lieben ein tolles Wochenende,
      *winke*
      Mirjam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s