dies & das, einfach so, Hundeleben, LG & ich, Plampi sieht rot

LG & ich

Heute eröffne ich eine neue Kategorie.
Und wie der Titel schon verrät, habe ich sie „LG & ich“ getauft. Wieso LG? Ganz einfach. Wenn ich nicht am Schreiben oder mit meiner Familie beschäftigt bin, gibt es da noch zwei, die meine Aufmerksamkeit fordern. Meine beiden Hundemädchen. L = Luna und G = Ginny. Ginny ist eine ältere Jackrussel-Hundedame, die diesen Sommer ihren vierzehnten Geburtstag feierte. Und Luna ist unser einjähriger weißer Wirbelwind. Zusammen sind sie LG. Die beiden holen mich immer mal wieder weg vom Schreibtisch, stupsen mich an, legen mir ihr Spielzeug auf die Beine, hocken vor mich hin oder machen sich lautstark bemerkbar. So oder so, gibt es kein Entkommen. Dann heißt es:
Treppe runter, Treppe rauf, Stöckchen werfen, Ball spielen, streicheln hier, streicheln da, Schuh zerkauen, Socken klauen, Katze jagen, Beute stehlen, Abfall plündern, Schnecken fressen, Löcher graben, Kaffee schnappen und nach draußen gehen und einfach etwas verweilen.

Eigentlich habe ich die beiden gebeten, sich für ein süßes Gruppenfoto zu platzieren. So als Eröffnungsbildchen. Ich schreibe eigentlich, weil beide überhaupt keine Lust hatten, so lange still zu sitzen, bis das doofe schwarze Teil in meiner Hand – auch bekannt als Handy – endlich bereit war, sie abzulichten. Erschwerend hinzukommt, dass die kleine – also ältere Hundedame – langsam nicht mehr so gut sieht und noch weniger hört (doch hin und wieder hört sie die leisesten Anzeichen vom Rascheln des Leckerlibeutels und da frage ich mich dann schon, hört sie tatsächlich nichts, oder will sie nicht hören), und während L wartend sitzt, G aber noch nicht mal ansatzweise in der Nähe ist, ist schon längt ein verwackeltes Bild geknipst. Da das brav-sitzt-und-warten-Fotoshooting-Prozedere noch immer im Gange ist, beschließt die Große kurzerhand – also eigentlich Kleine – dass sie dazu so gar keinen Bock mehr habe.
Okay, das Ergebnis sieht dann entweder so oder so aus:

LG_ich_1 LG_ich_2

Da mich L&G ganz schön auf Trab halten, habe ich beschlossen, in regelmäßigen (oder wohl eher unregelmäßigen) Abständen einige Anekdoten zu schildern von den kleinen Rackern.

So, das war’s fürs Erste von LG & mir :)

Advertisements

5 thoughts on “LG & ich”

    1. *lach*… habe mir die Bilder gerade noch einmal versucht anzugucken, aus der Sicht eines Fremden, und du hast tatsächlich recht.
      Luna wirkt älter, vermutlich nur, weil Ginny gerade in dem Moment beschlossen hat, dass sie nun lange genug an Ort und Stelle gesessen habe ;)

      1. Die Beiden sind einfach nur super süß! Wenn ich ein Garten hätte, würde ich auch gern einen großen weißen Hund haben wollen. Egal, welche Rasse. Von mir aus auch einen aus dem Tierheim. Bin schon ein wenig neidisch. :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s