Autorenalltag, Buchprojekte, Exposé, Marsha

Einmal mehr


Exposé.
Einmal mehr.
Ein Anfang ist gemacht, obwohl der lediglich aus Titel, Infos und wenigen Ideen für einen Teaser besteht.

Nun starre ich das leere Blatt an, besser gesagt auf das leere Blatt der Datei. Warte auf den Einfall für den Einstieg, lege meine Finger auf die Tasten, schreibe, lösche, und starre wieder auf den Bildschirm.

Diese Phase wird noch eine Weile dauern. Ich kenne das bereits. Aber da ist auch das Wissen, dass ich es hinkriege.
Wenn der Einstieg geschafft ist, fließen auch die Worte.

marsha_stirbt

Advertisements

3 thoughts on “Einmal mehr”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s