Autorenalltag, Jugendthriller, Manuskript, Verfluchtes Herz

Sonne zum Auftanken

Gestern Nachmittag, als ich an meinem aktuellen Manuskript gewerkelt habe und am Computer saß, versank ich völlig in Elianes Geschichte. Das Thema, um das es in diesem Jugendthriller gehen wird, fällt mir nicht leicht. Gut, auch Aurelias Geschichte war für mich ein echt harter Brocken. Aber bei Eliane ist es was ganz anders. Schwieriger. Fremder. Gefühle prallen aufeinander. Erwecken Emotionen, die nur schwer auf Papier zu bringen sind. Schon in der Recherchephase musste ich mehrmals eine Pause einlegen, um wieder etwas Abstand zu gewinnen.

Und heute, als ich so eifrig am Tippen war, spürte ich plötzlich eine Wärme. Wohlig und angenehm. Ich schloss die Augen, drehte den Kopf zum Fenster. Und da war sie. Die Sonne!

Sonne_hallo

Ich habe sie für euch eingefangen, weil es einfach so gut tat!

In dem Sinne: Euch allen einen sonnigen Tag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s