Autorenalltag, Schreibatelier

Für meine eiskalten Fingerspitzen…

Ich sitze, wie so oft in letzter Zeit, an meinem Schreibtisch.

Es ist ein geräumiger Tisch, gebaut aus einer dekorativen Glasplatte und zwei Metallfüßen. Doch so dekorativ das Ding auch sein mag, sobald sich draußen der Nebel verdichtet und der erste Schnee im Anzug ist, könnte ich die kühle Glasplatte manchmal echt verfluchen… Beim Schreiben arbeitet zwar der Kopf auf Hochtouren, doch die Körperbewegungen werden auf ein Minimum reduziert, was bei mir schnell in einer Frierattacke ausartet. Da könnt ihr euch denken, dass eine Glasplatte sein Übriges dazu beiträgt.

Doch seit letztem Jahr habe ich ein praktisches Accessoire für mich entdeckt.
Die langen Pulswärmer oder Armstulpen. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben, Mustern, Materialien. Mit Pailletten, Glitzerfaden, Spitzen. In uni oder gestreift, dick oder dünn… und das unglaublich Gute daran, sie speichern die nötige Wärme für meine kälteempfindlichen Unterarme und Fingerspitzen.

Das ist mein absolutes Lieblingspaar. Leider sieht es mittlerweile  ziemlich lädiert aus. Aber den Zweck erfüllen sie alle Male ;)

Advertisements

3 thoughts on “Für meine eiskalten Fingerspitzen…”

  1. Kenne das Problem, aber nicht jetzt so sehr an den Unterarme, sondern an den Fingerspitzen. Habe zwar auch so Fingerlinge – oder wie die heißen? ^^ Aber wirklich die Fingerspitzen sind dann auch nicht warm, weil ja die Finger ab der Hälfte wieder frei sind, um sich damit auch frei zu bewegen. :)

    1. Die Unterarme sind auch nur betroffen wegen der Glasplatte.
      Aber die Armstulpen spenden bedingt auch Wärme an den Fingerspitzen und ermöglichen es mir, eine Weile lämger zu tippen.
      Und somit erfüllen sie den Zweck eigentlich ganz gut ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s