Autorenalltag, Buchprojekte, Manuskript, News, Plampi - nur eine Nacht

Ein kurzes „Hallo“

Ich melde mich mal wieder aus der Versenkung…

Es ist nicht so, dass sich nichts tut in meinem Schreibatelier. Nein, ganz und gar nicht. Das genaue Gegenteil trifft zu. Plampi ist bei den ersten Lesern angekommen und schon einige Rezensionen (bei Lovelybooks, Amazon und Blogs) wurden ihm geschenkt, über die ich mich total gefreut habe. Dankeschön!

Auch die zweite Ladung mit signierten Plampi-Exemplaren ist seit einigen Tagen unterwegs und schon bei vielen Lesern angekommen. Wer aber gerne noch ein Exemplar von der 1.Auflage möchte, kann hier einen Kommentar hinterlassen. Mit viel Glück kann ich euch noch eines zukommen lassen, denn die Verlegerin musste bereits in die 2.Auflage starten, weil alle Exemplare verkauft sind. Auch das freut mich ausserordentlich :)

Doch das ist nur ein Teil vom Ganzen.

Was sich sonst noch alles tut, und an was ich im Moment wie eine Verrückte arbeite, erzähle ich euch, wenn die Zeit dazu gekommen ist.

Versprochen :)

Advertisements

5 thoughts on “Ein kurzes „Hallo“”

    1. Vielen Dank, liebe tamira :)
      Ich kann es selber noch kaum glauben, dass Plampi bei so vielen Lesern einen neuen Platz gefunden hat. Ein wirklich besonderes Gefühl!

      Und ich hoffe, in wenigen Tagen auch mehr berichten zu können, an was ich sonst noch dran bin ;)

  1. Hallo Mirjam,
    musste jetzt auch einmal deinen Blog besuchen, nachdem wir uns so nett auf lovelybooks unterhalten haben. Natürlich werde ich deinen Blog auch gleich verfolgen.
    Deine Buchprojekte klingen alle sehr interessant, besonders ist mir dabei Schattenklang ins Auge gesprungen. Der Name ist toll und würde wohl eher was für mich als Leserin sein, als zb. Plampi.
    Wünsche dir noch alles Gute und hoffe wir hören uns mal wieder.
    Liebe Grüße, Tina

    1. Hallo Tina,
      wie schön, dich hier zu lesen!

      Ja, Schattenklang… *seufz* Das Projekt begleitet mich schon seit jahren. Der erste Teil wartet auf die erste grosse Überarbeitung, dann setzte ich mich an Teil 2. Aber irgendwie drängt sich immer etwas dazwischen. Aber irgendwann kommt die Zeit, ganz bestimmt.

      Vielen lieben Dank für deine Wünsche & die kann ich dir nur zurückgeben!
      Bis bald,
      Ganz liebe Grüsse,
      Mirjam

      1. Hallooo und guten Morgen!

        Ach, ich kenne das – manche Geschichten lassen einem nicht mehr los und man möchte es endlich schreiben, obwohl man eigentlich andere Dinge zu tun hat :)
        Aber musst dir ja keinen Stress machen mit der Überarbeitung oder hast du einen Abgabetermin? Denke ich auch, durchhalten und weitermachen.

        Alles gute, liebe Grüße und schönes WE,
        Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s