Autorenfrust, dies & das

Wartezeit

 

Warten… Kennt ihr das? Das ewige Warten auf…?

Mein Leben ist zurzeit damit vollgestopft.

Ich warte auf die Handwerker. Jeden Tag seit etlichen Monaten, weil wir ein neues Badezimmer bauen. Mal kommen sie, mal nicht. Und ich richte mich danach und der Ärger ist gross, wenn ihnen was dazwischenkam und ich vergeblich auf sie gewartet habe.

Ich warte auf ein Kleid. Ein Kleid, welches ich vor mehreren Wochen für die Hochzeit meines Schwagers bestellt habe. „Sofort lieferbar“ stand bei der Verfügbarkeit, da dachte ich, reicht die Zeit bestimmt aus, um anfällige Änderungen durchzuführen. Allmählich wird das Zeitfenster ungemütlich eng.

Ich warte auf eine Nachricht. Nein, nicht nur eine. Etliche. Doch sie kommen nicht. Da hilft auch das nervöse Abrufen der Mailbox im Minutentakt nichts.

Das Warten blockiert mich in meinem Schreibfluss.

Wieso kann ich nicht einfach loslassen und die Wartezeit sinnvoll nutzen? Zeit in der ja sowieso nicht geschieht, ausser, dass die Ungeduld  durch meinen Körper hastet.

Ich ärgere mich über mich selbst…

 

Advertisements

2 thoughts on “Wartezeit”

  1. Ich kenne das auch. Was hilft, ist sich mit Dingen zu beschäftigen, die dir Spass machen. Und wenn du nicht schreiben kannst, dann lass das Schreiben einfach mal sein. Du zeichnest zum Beispiel ja sehr gerne, dann zeichne was. Oder lese ein Buch, oder höre Musik.

    Gibt vieles wie du dich ablenken kannst. :)

    LG

    Tania

    1. Liebe Tania, vielen Dank für deine Tipps. Ich habe ein paar Tage einfach mal nichts getan. Nicht geschrieben, nicht gezeichnet, nicht gelesen, einfach nur den Alltag und die Familie genossen =)

      …und, ja… ich warte immer noch. Doch gerade jetzt, ist es wieder erträglicher ;)

      Lieber Gruss,
      mirjam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s