Illustrationen, Manuskript, Plotten, Schreibatelier, Zara

Unwillkommener Wegbegleiter…

Darf ich vorstellen, das ist Benjamin. Zaras Wegbegleiter. Ich kann noch nicht allzu viel über ihn berichten, aber ich erzähle euch einmal, was ich bislang in Erfahrung bringen konnte:

Auf seinem Kopf wuscheln pechschwarze Locken, seine grünen Augen bilden einen strahlenden Kontrast zu seiner Haarfarbe, leichte Abstehöhrchen blitzen unter den Locken hervor und eine kantige Nase ziert sein Gesicht. Er plappert viel – zu viel, hat einen nervigen Hang zur Unzuverlässigkeit, gibt wenig bis gar nichts über seine Person preis, liebt das Risiko und den Nervenkitzel. Doch eine Besonderheit habe ich gestern an ihm entdecken dürfen, eine Facette seiner Persönlichkeit, die mich völlig überraschte und die ich niemals glaubte bei ihm zu finden.

Aber dieses Naturell wird für Zara noch lange im Verborgenen schlummern. Wen wunderts, schliesslich hat sie Ben nicht besonders gerne an ihrer Seite und lässt ihn das auch deutlich spüren, denn ihre erste Begegnung verlief alles andere als rosig. Ausserdem ist sich Zara sicher, sie kommt ganz gut alleine klar und braucht keinen „männlichen Beschützer“.
Natürlich sieht Ben das anders. Und, wenn er sich was in den Kopf gesetzt hat, lässt er sich nicht so schnell davon abbringen – nicht zuletzt deswegen, weil er sich nur allzu gerne in ein neues Abenteuer stürzt. Der Reiz, der dieses hier verspricht, lockt ihn umsomehr, als Zara die Suche nach einem „geheimen Ort“ erwähnt.
Das klingt nicht nur viel versprechend, sondern auch äusserst faszinierend…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s